" /> ?>
Projekte

Beitragsseiten

 

2016

  • Untersuchung von 63 Diatomeenproben nach EU-WRRL (Los 1); Teilleistung 2016, Vertragszeitraum 2015-2018, Untersuchungsauftrag des LUBW.

  • Untersuchung des Bostalsees zur Umsetzung der EG-WRRL im Saarland (Phytoplankton­entnahme und Entnahme von Proben zur chemischen Analyse). In Kooperation mit LBH Freiburg.

  • Untersuchung des Losheimer Stausee zur Umsetzung der EG-WRRL im Saarland (Phyto­planktonentnahme und Entnahme von Proben zur chemischen Analyse). In Kooperation mit LBH Freiburg.

  • Untersuchung des Nonnweilertalsperre zur Umsetzung der EG-WRRL im Saarland (Phyto­planktonentnahme und Entnahme von Proben zur chemischen Analyse). In Kooperation mit LBH Freiburg.

  • Seenmonitoring und Chlorophyll a Analytik nach EG-WRRL (6 Stehgewässer) in Rheinland Pfalz. Untersuchungsauftrag für das Landesamt für Wasserwirtschaft, Rheinland-Pfalz, Mainz (Phytoplanktonentnahme und Entnahme von Proben zur chemischen Analyse). In Kooperation mit LBH, Freiburg.

  • Analyse von Seewasserproben des Kinzigsees hinsichtlich des DIN Chlorophyll-Gehaltes nach einem modifizierten Verfahren, Untersuchungsauftrag der Stadt Langenselboldt.

  • Bestimmung von Diatomeenproben (44 Proben) entsprechend EG-WRRL, oberhalb und unterhalb Einleitungen aus Klärwerken. Untersuchungsauftrag des Bergisch Rheinischen Wasserverband.

  • Phytobenthosuntersuchungen im Zuständigkeitsbereich der Betriebsstelle Cloppenburg des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Natur-schutz (NLWKN) (75 Proben) nach EG-WRRL. Untersuchungsauftrag Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz.

  • Diatomeenuntersuchungen 2016 für Monitoring zur EG-Wasserrahmenrichtlinie an Fließge­wässern im Bereich der Betriebsstelle Stade. Untersuchungsauftrag des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) (56 Proben).

  • WRRL-Monitoring von Fließgewässern 2014-2016 Diatomeen, Teilleistung 2015 (194 Proben von ca. 500 Proben). Untersuchungs­auftrag des Landesamt für Natur, Umwelt und Verbrau­cher­schutz Nordrhein-Westfalen.

  • Untersuchung der Biokomponente „Phytobenthos und Makrophyten“ in Fließgewässern des Saarlands (4 Makrophytenmessstellen und 68 Diatomeenproben) im Jahr 2016 (Teilleistung 2016, Vertragszeitraum 2016-2017). Untersuchungsauftrag des Landesamts für Umwelt und Arbeitsschutz, Saarbrücken.

  • Bestimmung von Diatomeenproben (3 Proben) entsprechend EG-WRRL (Zeitraum von November 2016-Januar 2017) aus der Enz. Auftraggeber Matthias Beck, Sinsheim.

 

Anmeldung

Statistik

Besucher im Monat 190

Besucher seit dem 1.12.2015 36869

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

EU e-Privacy Directive

Diese Webseite nutzt Cookies zur Anmeldung, Navigation, und anderen Funktionen. Wenn Sie die Webseite nutzen, akzeptieren Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Computer.

Zeige e-Privacy Directive Documents

Sie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann rückgängig gemacht werden.

Sie haben erlaubt Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. Diese Entscheidung kann rückgängig gemacht werden.